UNSERE METHODEN

GEMEINSAM DEN WEG GEHEN

Zielstrebig, aber nicht Hals über Kopf, gehen wir Ihre Herausforderungen an. Strukturiert und präzise erarbeiten wir gemeinsam ein Verständnis von Problemen und Ursachen, definieren und planen realistische und messbare Ziele, optimieren entsprechend Ihre Abläufe und schaffen so eine transparente und messbare Ablauforganisation, um daraus taktische Entscheidungen fundiert und nachhaltig treffen zu können. Dafür bieten wir eine breite Themen-, Methoden- und Umsetzungskompetenz, gepaart mit erprobten Werkzeugen. – Wir liefern den richtigen Mix für Ihre Projektanforderung.

kreisunseremethoden-600x380

Programmmanagement

Viele Ziele, ein Programm

Eine Vielzahl von Projekten und Teams zielorientiert zu steuern, das ist die Herausforderung des Programmanagements. Der Fokus liegt auf dem Gesamterfolg strategischer Programme und damit einer koordinierten Leitung aller betroffenen Projekte. Damit das Programm kein zweiter Hauptstadtflughafen wird, identifizieren und koordinieren unsere Berater fortlaufend Abhängigkeiten, verzahnen Teil-Projekte und behalten dabei immer das strategische Ziel des Gesamterfolges im Auge. Wir übernehmen in Krisensituationen das Steuer und sorgen zu jedem Zeitpunkt für ein transparentes Vorgehen und die Einbindung aller Stakeholder.

Wir bieten erfahrene Beraterinnen und Berater mit sozialem und methodischem Geschick. Sie verfügen über umfangreiche Erfahrungen von Multiprojektmanagement bis zum Portfoliomanagement und die Kompetenz, die strategischen Initiativen unserer Kunden erfolgreich umzusetzen.

Projektleitung

Klare Struktur, verstandene Zielsetzung – Projekte erfolgreich umsetzen

Jedes Projekt ist anders und wird je nach Unternehmenskultur und Team unterschiedlich angegangen und umgesetzt. Wir entwickeln mit unseren Kunden ein gemeinsames Verständnis für das Ziel und planen den passenden Weg dorthin. Verschiedenste Faktoren können ein Projekt beeinflussen, eine gute Planung am Projektbeginn sorgt für Spielräume, mit denen wir flexibel auf Herausforderungen reagieren können. Darüber hinaus sind gutes Projektcontrolling, Risikomanagement sowie Zeit- und Kostenmanagement Teil einer erfolgreichen Projektleitung.

Unsere Berater sind zertifiziert in diversen Projektmethoden (Prince II, Scrum, PMI, SixSigma). Sie sind Projektmanager-Persönlichkeiten und oft international für unsere Kunden erfolgreich tätig.

 

Projektmanagment Office (PMO)

Die Projektleitung besser machen

Das Projektmanagement Office ist nach unserem Verständnis dafür da, einem oder mehreren Projekten eines Unternehmens Struktur zu geben und erfolgreich zum Ziel zu bringen. Hierbei wird durch gezielte Projektorganisation und -kommunikation, Statusreportings, Decision Management und Meilensteintracking eine kontinuierliche Verbesserung der Leistung des Projektmanagements angestrebt, wobei stets die unternehmerischen Interessen berücksichtigt werden.

Last but not least werden die Aufgaben des Projektcontrollings, der Projektbudgetprozess und alle Planungsfragmente sowie die gesamten Projektergebnisse zentral verwaltet und dokumentiert. Wenn jemand eine Frage hat, dann findet er die richtige Antwort im PMO.

Unsere Beraterinnen und Berater sind versiert alle Projektbelange ganzheitlich zu steuern, zu strukturieren und die erforderliche Kommunikation im Rahmen eines Projektes zu initiieren. Dies erfolgt in engem Schulterschluss mit der jeweiligen Programm- und /oder Projektleitung. Die Verlässlichkeit als auch ein hohes Maß an Integrität zeichnet unsere Beraterinnen und Berater aus, die im Rahmen des PMO eingesetzt werden.

Geschäftsprozessmanagement

Wie gut läuft es?

Geschäftsprozessmanagement gilt nicht nur der Zustandsanalyse der bestehenden Geschäftsprozesse, sondern betrachtet den Betrieb ganzheitlich, damit eine umfassende Wertschöpfung erfolgen kann. Die Gestaltung der Prozesslandschaft hat große Auswirkungen auf Effektivität und Effizienz eines Unternehmens und ist einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu unterziehen. Unsere Beratungsleistung reicht von der Analyse des aktuellen Stands über Geschäftsprozess Design/Redesign bis zur Implementierung strategiekonformer Optimierungen.

Außerdem unterstützen wir z.B. bei der Bewertung von Health- / Quick Checks und seiner Anwendung hinsichtlich Nutzen, Kosten und Risiken. Ein gutes Geschäftsprozessmanagement schafft einen spürbaren Mehrwert für Unternehmen und hebt Potentiale, die häufig verkannt werden.

Anforderungsmanagement

EIN GEMEINSAMES VERSTÄNDNIS IST DER AUSGANGSPUNKT FÜR GUTEN SERVICE

Ziel des Anforderungsmanagements ist es, die Erwartungshaltung der Fachabteilungen an einen IT-Service möglichst genau zu beschreiben um sicherzustellen, dass die erwartete Leistung bereitgestellt werden kann. Aufgrund der verschiedenen fachlichen Hintergründe ist ein einvernehmliches Verständnis oftmals das Ergebnis intensiver und konfliktreicher Abstimmungen. Für die Konzeption eines bedarfsgerechten Service ist diese einheitliche Sichtweise jedoch unerlässlich. Gutes Anforderungsmanagement verhindert, dass abweichendes Lösungsverständnis erst in der Projektphase der Test und Abnahme zu Tage tritt und korrigiert werden muss.

Unsere Stärke ist die Rolle des Vermittlers an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT. Leistungen im Anforderungsmanagement erbringen bei uns Beraterinnen und Berater, die sowohl einen kaufmännischen Hintergrund als auch ein tiefes Prozessverständnis und IT-Know-how mitbringen. Wir überführen fachliche in technische Anforderungen und erarbeiten Handlungsalternativen für das Management auch unter Berücksichtigung finanzieller und strategischer Aspekte.

Vertragsmanagement

Messbarkeit der Leistung

Ein Vertrags- oder auch Partnermanagement beschreibt die Schnittstellen, die sich zu den externen Dienstleistern ergeben. Je nach Vertragsart und den darin vereinbarten Regelungen wird die Leistung gemessen. Dies ist z.B. der Verbrauch von Speicherplatz im Rechenzentrum des Dienstleisters, gedruckte Seiten auf dem Multifunktionsdrucker, die Anzahl der eingesetzten Arbeitsplatzsysteme oder die Verfügbarkeit des Netzwerkes am Standort eines Unternehmens und den seiner Niederlassungen. Das Vertragsmanagement achtet aber auch auf die Effizienz der Leistungstiefe, die z.B. ein Dienstleistungsvertrag abdeckt. Sind Komponenten nicht enthalten, so initiiert das Vertragsmanagement die entsprechenden Anpassungen und z.B. die Aufnahme der gewünschten Leistungsgegenstände.

Die Beraterinnen und Berater der Multiversum sind versiert im Aufbau eines solchen Providermanagements und der erforderlichen Rollenbilder. Wir definieren und messen die vereinbarten Service-Level Agreements, die Performance und begleiten aktiv bei Vertragsverhandlungen oder -anpassungen.

Ablauf- und Aufbau-organisation

Definition des Wieso und Warum

Wir verstehen Organisationsberatung als einen ganzheitlichen Ansatz. Unsere Beratungskompetenz umfasst klassische Bereiche wie das Entwickeln von Aufbau- und Ablaufstrukturen und das Durchführen von Reorganisationen. Jedoch sind Organisationen mehr als Organigramme und Prozesse, denn mit der Veränderung von Strukturen geht immer auch ein sozialer Wandel einher.

Mitarbeiter, als wichtigstes Asset von Unternehmen, müssen auf Veränderungen vorbereitet und während des Prozesses begleitet werden, damit sie die Unternehmensziele mittragen. Das größte Potential entfaltet sich, wenn Mitarbeiter bei der Gestaltung des Wandels von Anfang an einbezogen werden. Diese Faktoren berücksichtigen wir als zentrale Punkte in unserem Beratungsansatz.

Mit erfolgreich erprobten Methoden und Tools helfen wir unseren Kunden bei der Umsetzung unterschiedlicher organisatorischer Herausforderungen, wie zum Beispiel bei der Konzeption und Umsetzung eines optimierten Target Operating Models.

IT-Management

Operating - Excellence

Von IT-Standards wie dem Outsourcing der IT, Guidelines und Best-Practices wie ITIL, über IT-Architektur (COBIT und CMMI) bis hin zur IT-Governance – unsere Berater sind im Bereich der Informationstechnologie zu Hause und haben eine große Affinität zu IT-nahen Themen. Ursprünglich als IT-Beratung gestartet können wir einen großen Erfahrungsschatz bezüglich des IT-Managements aufweisen.

Wir bieten professionelle Beraterinnen und Berater, die mit fundierten IT-Kenntnissen individuelle Möglichkeiten zur nachhaltigen Optimierung des IT-Managements unserer Kunden aufzeigen.

Wissensmanagement

Zugängliches Firmenwissen schafft Mehrwert

Jedes Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter, die während ihrer Tätigkeit wertvolles Wissen aufbauen. Sie sind die Experten, die mit ihren Erfahrungen und ihrem Wissen Unternehmen voranbringen. Um dieses Potential auch langfristig nutzen zu können ist Wissensmanagement von großer Bedeutung.

Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes und abgestimmtes Wissensmanagement an. Wir beginnen mit der Unterstützung bei der strategischen Entscheidungsfindung, dies beinhaltet die Begleitung unserer Kunden bei der Kategorisierung von relevantem und richtigem Wissen und unterstützt beim Prozess der Wissenserfassung, -analyse und -bewertung. Abschließend gehen wir gemeinsam den Weg des Kulturwechsels, welcher mit der Einführung einhergeht, indem wir bei der Vorbereitung und Umsetzung beratend und leitend zur Seite stehen.

Change Management

Veränderungen gestalten die Zukunft

Veränderungen und Innovationen sind für die Weiterentwicklung eines Unternehmens unerlässlich, um zukunftsfähig zu bleiben. In vielen Konzernen finden heute tatsächlich eine Vielzahl von Veränderungen parallel statt. Hier ist es umso wichtiger den betroffenen Mitarbeitern und Führungskräften die Transparenz und Zielsetzung der angestrebten Veränderung zu verdeutlichen und aus den Betroffenen Beteiligte zu machen.

Unsere Beraterinnen und Berater sind in der Lage neben bekannten und bewährten Vorgehensweisen auch neue Wege aufzuzeigen und verfügen über das nötige Geschick und die erforderliche Sensibilität um die Veränderung schnell erfolgreich zu machen. Neben der Begleitung von Mitarbeitertransfers, der Umstrukturierung von Prozessen, Governance Strukturen oder organisatorischen Einheiten ist auch der gezielte Einsatz von Change Management Maßnahmen für jede Zielgruppe einer unserer Stärken.

Offer Evaluation

Wer ist der passende Partner?

Auf der Suche nach einem neuen Sourcing-Partner ist dessen Angebot zu bewerten. Wie erbringt der Dienstleister seine Leistung? Wie erfüllt dieser die von uns gewünschten Service-Parameter? Was bekommen wir für unser Geld? Erfüllt er vollumfänglich unsere Prämissen?

Im Rahmen der Provider Selection haben wir unsere Leistungswünsche formuliert, die wir von einem externen Dienstleister erbringen lassen wollen.  Dieser bekundet sein Interesse durch Beantwortung des RfI und detailliert diese im Rahme des RfP-Verfahrens. Doch sind alle Leistungsbestandteile exakt beschrieben? Findet sich unsere Anforderung in den Angebotsdokumenten des Dienstleisters wieder? Die Beraterinnen und Berater von Multiversum wissen, wo sich Fallstricke in der Formulierung befinden und worauf geachtet werden muss. Mit unserer umfassenden Expertise finden wir schnell die richtigen Lösungen und können die gewonnenen Eindrücke der jeweiligen Angebote nicht nur kommerziell, sondern auch qualitativ/inhaltlich bewerten. Um hier eine fundierte Entscheidung herbeizuführen, fließen diese in die Entscheidungsvorlage für das Management unserer Kunden ein, sodass eine belastbare Entscheidung getroffen werden kann.

Contract Negotiation

Ein Vertrag muss verhandelt werden

Unsere Beraterinnen und Berater verfügen über tiefgreifendes Wissen, um unsere Kunden im Rahmen von Sourcing-Vorhaben zu unterstützen. Wir können hierbei auf verschiedene Sourcing-Frameworks und -Methoden zurückgreifen und darauf aufsetzen, um Vertragsverhandlungen effizient zu koordinieren und in der gewünschten Zeit um zu setzen. Wir begleiten Sie vertrauensvoll bei kommerziellen Aspekten, der Definition des Scopes (technischer Umfang), bei Leistungsbeschreibungen (wer ist für was in Transition & Transformation verantwortlich) sowie der Beschreibung der Liefergegenstände, des zeitlichen Umfangs als auch der entsprechenden Service-Level Agreements.
Wir sind somit die ideale Ergänzung zu Ihren juristischen Vertretern und erfahren in der Zusammenarbeit.

Provider Selection

Wer passt zu mir?

Die Entscheidung für einen neuen Dienstleister muss belastbar und fundiert sein. Oft sind finanzielle Aspekte der Kostenreduktion oberste Prämisse bei der Dienstleisterauswahl. Hinzu kommt die gewünschte Leistungstiefe und Qualität der Dienstleistung. Um hier den passenden Partner zu finden, unterstützt Multiversum bei der Suche. Zunächst muss  genau definiert werden, was der gewünschte Leistungsgegenstand ist, der extern erbracht werden soll. Nach diesen Anforderungen beschreiben unsere Beraterinnen und Berater den Leistungsgegenstand und fordern im RfI – Request for Information – unverbindlich ausgewählte Partner auf auf diesen Leistungsgegenstand zu bieten.

Im darauffolgenden RfP – Request for Proposal-Verfahren wird konkret und detailliert der Liefergegenstand beschrieben. Dies sind z.B.  funktionale Anforderungen, konkrete Service Beschreibungen, Anforderungen an Prozesse und Schnittstellen, Vertrags- und Personalaspekte sowie die konkrete Aufschlüsselung der anfallenden Kosten. Nach der ersten Angebotsabgabe schließt sich die erste Offer Evaluation an. Ziel der „Provider Selection“ ist die Reduzierung auf die am besten geeigneten zwei oder drei potenziellen Partner zur so genannten „Down Selection“. Die Entscheidungsvorlage mit welchem Partner entsprechende Vertragsverhandlungen aufgenommen werden sollen wird angefertigt und dem Management zur Entscheidung vorgelegt.

Risiko Management

Risiken sichtbar machen und beherrschen

Das Risiko Management ist ein wesentlicher Bestandteil von gutem Projektmanagement. Es identifiziert mögliche Risiken durch entsprechende Erhebungsmaßnahmen und gewichtet diese in Risiko-Klassen. Das Risiko Management zeigt zudem Maßnahmen auf, um die identifizierten Risiken beherrschbar zu machen bzw. beschreibt ihre Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb. Zusätzlich werden Verantwortlichkeiten festgelegt, um zu definieren wer, wann und wie sich um ein Risiko kümmert. Diese Maßnahmen fließen in den jeweiligen Projektplan ein und generieren die Messbarkeit.

Unsere erfahrenen Beraterinnen und Berater stellen ihr Potenzial auch in dieser Managementdisziplin unter Beweis. Bei der Erstellung von Offshore-Windparks ist etwa schlechtes Wetter der Grund, warum eine Turbine nicht wie geplant auf dem Meeresgrund verankert werden kann. Die finanziellen Aspekte durch die Terminverschiebung wären immens. Mit Weitblick beraten und geplant konnte hier das Risiko „schlechtes Wetter“ minimiert werden.

Performance Management

Performance Management schafft Transparenz und ermöglicht die konsequente Verfolgung von Unternehmenszielen

Neben der Verbesserung der Entscheidungsfähigkeit für eine erfolgreiche Investition schafft ein Business Case Transparenz. Hierfür analysieren wir den Status-Quo und ermitteln die relevanten Themen und Bereiche. Darauf aufbauend werden Ziele identifiziert und Angebote eingeholt. So können die Vorteile gegenüber dem Status-Quo ermittelt und aufgezeigt sowie das Management in die Lage versetzt werden, eine qualifizierte Entscheidung zu treffen.

Wir bieten engagierte Beraterinnen und Berater, die mit Unternehmergeist auch unkonventionelle Möglichkeiten aufzeigen, um mit innovativen Lösungen die Vorhaben unserer Kunden erfolgreich zu unterstützen.

Business Analyse

Wo stehen wir?

Das richtige Verstehen des Kunden ist unserer Auffassung nach einer der wichtigsten Bestandteile der Beratung. Durch eine kundengerechte Bedarfsanalyse, relevante Assessments durch Interviews und Recherchen ermitteln wir die Interessen und Bedarfe unserer Kunden. Wir stellen die erforderlichen Informationen zusammen oder sind bei der Dokumentation von zusätzlichen Geschäftsprozessen oder Informationen behilflich. Auch die Begleitung von gezielten Due Diligence-Phasen oder die Erstellung von Business Cases zählen zu unseren Kompetenzfeldern. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir das Ziel und planen den passenden Weg dorthin.

Branchenunabhängige Managementberatung